Warnwesten

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
teXXor Warnweste Safety Dress teXXor Warnweste Safety Dress
Klettverschluss Einzelverpackung Die Prüfergebnisse für Farbe- & Leuchtdichte wurden nach 25 x Pflegezyklen ermittelt. Farben: leu chtorange, leuchtgelb Material Obermaterial: 100 % Polyester Größe(n) Einheitsgröße Normen Weste: EN...
ab 2,22 € zzgl. MwSt.
(ab 2,64 € inkl. MwSt.)


Berlin Executive Weste Berlin Executive Weste
Unsere Warnweste Berlin Executive Weste ist ein Leichtgewicht mit praktischen Taschen. Ideal wenn es zu warm ist, eine Jacke zu tragen. Eine Sichttasche ermöglicht das Einstecken von Ausweisen und rundet diesen Artikel ab. Für diese...
7,50 € zzgl. MwSt.
(8,92 € inkl. MwSt.)


Warschau Executive Weste Warschau Executive Weste
Eine Warnweste mit revolutionärem Design und praktischer Austtatung! Unsere Warscheu Executive Weste ist ein Leichtgewicht mit praktischen Taschen. Ideal wenn es zu warm ist, eine Jacke zu tragen. Eine Sichttasche ermöglicht das...
7,36 €   6,25 € zzgl. MwSt.
(7,44 € inkl. MwSt.)


Warnweste Executive Glowtex Warnweste Executive Glowtex
Diese revolutionäre Glowtex ™ Triple-Technologie-Weste nutzt die neueste Innovation der lichtemittierenden Technologie, um sicherzustellen dass der Träger das höchste Schutzniveau erreicht. Sie enthält drei grundlegende Eigenschaften: -...
15,88 € zzgl. MwSt.
(18,89 € inkl. MwSt.)


TIPP!
Warnweste Warnweste
Oberstoff: Polyester Größen: XS, S, M, L, XL, XXL, XXXL Zertifizierung: EN ISO 20471 NITRAS Warnweste , neonorange oder neongelb, mit zwei umlaufenden Reflexstreifen, mit Klettverschluss wahlweise mit praktischer Tasche zum bequemen...
ab 1,88 € zzgl. MwSt.
(ab 2,24 € inkl. MwSt.)


Warnweste mit Schulterstreifen Warnweste mit Schulterstreifen
Oberstoff: Polyester Größen: Einheitsgröße XL Zertifizierung: EN ISO 20471 NITRAS Warnweste , neonorange oder neongelb, mit zwei umlaufenden Reflexstreifen und Schulterreflexstreifen , mit Klettverschluss wahlweise mit praktischer Tasche...
ab 2,09 € zzgl. MwSt.
(ab 2,49 € inkl. MwSt.)


Informationen zur Warnwestenpflicht in Deutschland

Seit dem 1. Juli 2014 gilt die Warnwestenpflicht in Deutschland. Jeder PKW-, LKW- und Busfahrer in Deutschland ist verpflichtet, Warnwesten im Fahrzeug mit sich zu führen. Auch wenn es keine gesetzliche Vorschrift zur Anzahl der Warnwesten in einem Fahrzeug gibt, empfehlen wir dringend für jeden Sitzplatz auch eine Warnweste mitzuführen. Im Falle einer Panne oder eines Unfalls können Sie die Sicherheit Ihrer Passagiere massiv erhöhen. Das Bußgeld für einen Verstoß gegen die Warnwestenpflicht beträgt in Deutschland 15,- Euro.

Übersicht: Warnwestenpflicht im Ausland

LandWarnwestenpflichtBußgeldDetails
Belgien Ja, seit 01.02.2007 50 Euro (im Einzelfall höhere Strafen möglich) kein besonderer technischer Standard gefordert / Kontrollzeichen EN 471 empfohlen; Motorradfahrer und Führer von Kfz müssen bei Verlassen des Fahrzeugs nach einer Panne oder einem Unfall auf einer Autobahn oder Schnellstraße/Kraftfahrstraße oder einer anderen Straße, auf der Halten oder Parken verboten ist, Warnwesten tragen
Bulgarien Ja, seit 01.02.2007 nicht bekannt nicht bekannt, es wird daher eine Warnweste mit Kontrollzeichen EN 471 empfohlen; bei Verlassen des Fahrzeugs nach einer Panne oder einem Unfall auf einer Autobahn sind Warnwesten zu tragen
Finnland Ja keins Pflicht, Warnkleidung zu tragen, gilt bei Dunkelheit für alle Fußgänger - damit auch für Fahrer, die Ihr Fahrzeug verlassen (müssen)
Frankreich Ja, seit 1. Juli 2008 ein Bußgeld von € 135,- Euro (€ 90,- bei schneller Zahlung) In allen Fahrzeugen mit min. 4 Rädern muss eine Warnweste so mitgeführt werden, dass der Fahrer sofort auf sie zugreifen kann. Denn in Notfällen hat der Fahrer die Warnweste vor Verlassen des Fahrzeugs anzuziehen. Dieses gilt nicht nur nachts oder bei schlechter Sicht, sondern bei jeden Licht- oder Sichtverhältnissen
Italien Ja, seit 01.04.2004 Nichtanlegen € 33,60 - € 137,55 Warnbekleidung / Kontrollzeichen EN471 ist nicht unbedingt erforderlich / erlaubt ist Warnbekleidung in orange, gelb oder rot Bei Verlassen eines liegen gebliebenen Fahrzeugs mit mehr als zwei Rädern ist bei Nacht oder schlechter Sicht auf Straßen außerhalb geschlossener Ortschaften Warnkleidung zu tragen. Ausgenommen von der Pflicht sind Motorradfahrer. Jedoch müssen Radfahrer außerorts bei Nacht und in Tunneln eine Warnweste tragen.
Kroatien Ja, seit 01.01.2006 Nichtanlegen - steht derzeit noch nicht fest Warnweste / Kontrollzeichen EN 471 (Erlaubt sind die Farben gelb, orange, rot) Fahrer oder andere Autoinsassen müssen bei Verlassen des Fahrzeugs nach einem Unfall oder einer Panne auf Landstraßen oder Autobahnen Warnwesten tragen. Die Warnwestenpflicht gilt nach Panne oder Unfall auch für Motorradfahrer (!).
Litauen Ja derzeit nicht bekannt In allen Fahrzeugen müssen Warnwesten mitgeführt werden.
Luxemburg Ja, seit 1. Juni 2008 derzeit nicht bekannt Warnwesten Warnweste / Kontrollzeichen EN 471 (Erlaubt sind die Farben gelb, orange, rot) Motorradfahrer und alle Autoinsassen müssen auf Autobahnen bei Verlassen ihres Fahrzeugs nach einer Panne/ einem Notfall eine Warnweste tragen. Auf Landstraßen außerorts müssen auch Fußgänger, die auf der Fahrbahn laufen, bei schlechter Sicht und bei Dunkelheit eine Warnweste tragen. Die Warnwestenpflicht gilt jedoch nicht auf Rad- und Fußgängerwegen.
Montenegro Ja derzeit nicht bekannt Fahrer von Kfz, die Ihr Fahrzeug auf Landstraßen oder Autobahnen verlassen, müssen eine Warnweste tragen. Während der Fahrt muss die Warnweste über die Rückenlehne des Fahrersitzes gezogen werden.
Norwegen Ja, aber nicht für im Ausland zugelassene Fahrzeuge, seit 1.03.2007 nicht bekannt Warnweste mit Kontrollzeichen EN 471 Die Warnweste muss im Fahrzeug in Reichweite des Fahrers mitgeführt werden. Muss der Fahrer sein Fahrzeug auf der Fahrbahn oder auf der Standspur einer Schnellstraße / Autobahn wegen einer Panne, einem Unfall oder anderem Problem anhalten und aussteigen, hat er eine Warnweste zu tragen. Fahrer von Mietwagen unterliegen ebenfalls dieser Pflicht, so dass auch ausländische Mieter für das Vorhandensein einer Warnweste im Mietwagen verantwortlich sind.
Österreich Ja, seit 01.05.2005 Nichtmitführen € 14 / Nichtanlegen € 14 bei Organmandat vor Ort (bis zu € 2.180 Verwaltungsstrafe bei Anzeige möglich) Warnbekleidung / Kontrollzeichen EN471 (= Warnweste, reflektierende Steifen in Hosenträgerform, Overall jeweils in den Farben gelb, orangerot oder rot) Ein Fahrer muss bei Verlassen des Fahrzeugs Warnbekleidung tragen, wenn er ein Pannendreieck aufstellt oder sich auf dem Fahr-/Standstreifen einer Autobahn oder Autostraße aufhält. Motorradfahrer sind von der Pflicht ausgenommen.
Polen Jede Person, die außerhalb geschlossener Ortschaften in der Nacht oder bei schlechten Sichtverhältnissen an Straßen läuft, muss eine Warnweste tragen. nicht bekannt -
Portugal Ja, aber nicht für im Ausland zugelassene Fahrzeuge; seit 25.06.2005 Nichtmitführen € 60 (- €300) / Nichtanlegen € 120 - € 600 Warnbekleidung / Kontrollzeichen EN471 (Erlaubt ist Warnbekleidung in orange, pink und grün) Fahrer muss Warnkleidung im Pkw mitzuführen und bei Verlassen des Kfz auf Autobahnen und auch auf Landstraßen tragen, wenn das Warndreieck benutzt werden muss (Fahrzeug steht wegen Panne, Unfall Ladungsverlust etc. auf der Straße und ist von anderen Verkehrsteilnehmern – tagsüber oder nachts - erst aus einer Entfernung von weniger als 100 m leicht zu erkennen).
Rumänien Ja, aber nur für Fahrzeuge über 3,5 t zGG nicht bekannt Eine Warnweste muss in Fahrzeugen über 3,5 t zGG mitgeführt werden und am Tag oder in der Nacht beim Verlassen des Fahrzeugs getragen werden.
Schweden in Planung - -
Serbien Ja, seit 11.12.2009 Nichtanlegen € 32,- Warnkleidung ist im Pkw mitzuführen und vom Fahrer oder Mitfahrer beim Verlassen des Kfz auf offener Straße zu tragen. Diese Verpflichtung gilt auch für Bus- und Lkw-Fahrer. Nachts oder bei schlechter Sicht müssen auch Personen, die ein Fuhrwerk mit sich führen oder eine Gruppe von Personen begleiten, ein Warnweste tragen.
Slowakei Ja 50 - 150 Euro gelbe, rote, grüne und orange Warnwesten mit weißen reflektierenden Streifen nach Standard EN 471 sind erlaubt. Alle Kfz (auch Motorräder) müssen außerhalb geschlossener Ortschaften Warnwesten mitführen. Jede Person, die das Fahrzeug bei Panne, Reifenschaden oder Unfall verlässt, muss eine Warnweste tragen.
Slowenien Ja nicht bekannt Jede Person, die ein Fahrzeug bei Panne, Reifenschaden oder Unfall auf der Autobahn verlässt, muss eine Warnweste tragen. Die Warnwestenpflicht gilt jedoch nicht für Motorräder.
Spanien Ja, seit 24.07.2004 Nichtanlegen € 91 Warnbekleidung / Kontrollzeichen EN471. Fahrer müssen bei Verlassen des Fahrzeugs auf Autobahnen oder Straßen außerorts Warnkleidung tragen.
Tschechien Ja nicht bekannt Warnwesten sind in jedem Kraftfahrzeug mitzuführen.
Ungarn ja, seit 01.01.2008 nicht bekannt Außerhalb geschlossener Ortschaften müssen Fußgänger, die auf der Straße oder Seitenstreifen gehen, eine Warnweste tragen. Dieses gilt auch für alle Personen, die bei einer Autopanne das Fahrzeug verlassen.

Alle Angaben ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit.
Quelle: "Automobilclub von Deutschland e.V. / www.avd.de"

Zuletzt angesehen